Traganth ist das getrocknete Exsudat aus der Wurzel von wild wachsenden Sträuchern der Gattung Astragalus, hauptsächlich Astragalus gummifer Labillariere. Die buschige, dornige Pflanze wächst in der Türkei und im mittleren Osten. Die Ernte findet während den trockenen Sommermonaten statt. Pro Pflanze können in einem Jahr nur wenige Gramm geerntet werden. Einige Tage nach dem Anzapfen der Wurzel wird das ausgetretene Traganth von Dorfbewohnern der jeweiligen Region gesammelt und an Händler verkauft. Anschliessend wird das Traganth nach Farbe und Qualität sortiert und verpackt.

NACH OBEN

Bitte beachten Sie, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Indem Sie die Website weiter nutzen, akzeptieren Sie diese Cookies. Weitere Informationen

OK